Karl C. Mayer, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse

   Suche  Inhaltsverzeichnis  Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y

 

Zurück zur ersten Seite Epilepsie

 

Epilepsielinks und Adressen 

Adressen

Deutsche Epilepsievereinigung, Zillestr. 102, 10585 Berlin, Tel. 0 30/3 42 44 14.

Informationszentrum Epilepsie, Herforder Str. 5-7, 33602 Bielefeld, Tel. 05 21/1241 17.

Stiftung Michael, Münzkamp 5, 22339 Hamburg, Tel. 0 40/5 38 85 40. Die Stiftung Michael ist inzwischen auch im Internet unter www.stiftung-michael.de erreichbar.
Das Deutsche Epilepsiemuseum Kork bietet auf seiner Homepage unter www.epilepsiemuseum.de ausführliche Informationen rund um die Epilepsie.

www.epishg-zuerich.ch Schweizer Seite der Selbsthilfegruppe EPI SHG Zürich bietet Austausch über persönliche Probleme mit der Epilepsie.  siehe auch unter  www.diskussionszentrum.de  
Junge Leute und Epilepsie Internationale Seite mit Links in fast jedem Land Chat usw.
Deutsche Epilepsievereinigung Diskussionsforum, Faltblaetter online, Mitgliedschaft, Zeitschrift "einfaelle"
Interessenvereinigung fuer Anfallskranke von Caesar bis Napoleon, Menschen mit Epilepsie beschreiben mit Bildern ihr Leben, Comic des Monats und Aufklaerung ueber Epilepsie in einfacher Form
Landesverband der Epilepsie-Selbsthilfe Nordrhein-Westfalen Vorstellung und Hilfen

 Selbsthilfegruppe Epilepsie Prignitz bietet ausführliche Infos zum Thema
Eltern Initiative Anfallskranker Kinder Selbsthilfegruppe, die sich Eltern mit anfallskranken Kindern annimmt
Erste Hilfe beim Anfall DRK Bilder und Beschreibungen
Berufsbildungswerk fuer Epilepsiebetroffene in Bethel  Epilepsiezentrum Bethel
Deutschsprachige Epilepsie Information Östereichische Seite
Epilepsie Dachverband Österreich Pool aller österreichischen Selbsthilfegruppen, Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, Diskussionsforum

Epilepsiezentrum Berlin  Zentrum Epilepsie Erlangen  Epilepsiezentrum Kork Epilepsiezentrum Bernau/ Lobetal  Epilepsiezentrum Bonn  Epilepsiezentrum Klein-Wachau  Norddeutsches Epilepsiezentrum Univ.-Klinik für Neurologie Innsbruck Universitätsklinik für Neurologie Wien Klinik Bethesda Tschugg  Institution de Lavigny Schweizerisches Epilepsie-Zentrum 
Kantonsspital St. Gallen Neurologische Klinik Zürich
 

 

Bücher

Günter Krämer: Epilepsie: Antworten auf die häufigsten Fragen. Trias Verlag, Stuttgart 1998, 29,80 Mark.

Sibylle Riedl, Hartmut Siemens: Tagebuch, Epilepsie. Blackwell Wissenschafts-Verlag,  1997, 19,80 Mark,

Steven C. Schachter: Über Epilepsie sprechen. Persönliche Berichte vom Leben mit Anfällen. BlackweIl Wiss.-Verlag;Berlin 1997, 19,80 Mark.

Hansjörg Schneble: Epilepsie bei Kindern: Wie Ihre Familie damit leben lernt. Trias Verlag, Stuttgart 1999, 29,90 Mark.

Modelle zur Versorgung schwer behandelbarer Epilepsien. Band 123 der Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit. Nomos Verlag, Baden-Baden 2000.     49 Mark.

 

 Links  

Unzweifelhaft in Deutschland am nützlichsten www.epilepsie-online.de  und    www.izepilepsie.de

Epilepsie Behandlung http://www.epilepsie-online.de/daten/th.htm#med Möglichkeiten der Behandlung der Epilepsie von Medikamenten bis zur Operation und Selbstkontrolle
Epilepsie Erste Hilfe http://www.epilepsie-online.de/daten/fi.htm Epilepsie Erste Hilfe bei Anfällen
Epilepsie Führerschein  http://www.epilepsie-online.de/daten/be1.htm Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung bei Anfallsleiden" - Leitsätze
Epilepsie Klassifikation   http://www.epilepsie-online.de/daten/was.htm Auszüge aus der internationalen Klassifikation der Anfälle
Epilepsie Notfallausweis kostenlos bestellen http://www.epilepsie-online.de/daten/pro.htm Hier können Patienten Epilepsie kostenlos einen Notfallausweis bestellen,
Epilepsie Selbsthilfegruppen nach Städten http://www.epilepsie-online.de/daten/ne3.htm Epilepsie- Selbsthilfegruppen nach Städten sortiert 
Erste Hilfe
Was ist Epilepsie?
Ursache der Epilepsie www.izepilepsie.de/faq/ursache/ursache_fr.htm
Anfallsformen   www.izepilepsie.de/faq/anfallsformen/anfall_fr.htm
Behandlung
Nebenwirkungen der Medikamente  www.izepilepsie.de/faq/nebenwirkung/nebenw_fr.htm
Epilepsie und Kinderwunsch  www.izepilepsie.de/faq/kinderwunsch/kinder_fr.htm
Epilepsie und Schule  www.izepilepsie.de/faq/schule/schule_fr.htm
Epilepsie und Führerschein
c   www.izepilepsie.de/faq/valproat/valproat_fr.htm
Ketogene Diät  www.izepilepsie.de/faq/keto/keto_fr.htm
Epilepsie und Pflege
in  http://www.neuroscript.com/   Darstellung der Medikamente für Medizinstudenten (nicht immer ganz aktuell da nach Prüfungskatalog) Einzelanfall Anfallsserie Status GM-Status Absencen-Status Tonischer Status Fokaler Status Jackson Status Komplexer Status
Englische Links der Epilepsy Foundation of America, (EFA) für Patienten
Evidence based medicine Cochrane Epilepsy Group
Seizure Recognition and First Aid     Anfälle erkennen und erste Hilfe      www.efa.org/education/firstaid.html
Medicines for Seizures   Medikamente gegen Anfälle      www.efa.org/education/meds/medicines.html
All About Partial Seizures        fokale Anfälle    www.efa.org/education/ps/types.html
Frauen und  Epilepsie Initiative www.efa.org/education/wei/index.html
Information für Lehrer   über Epilepsie     www.efa.org/education/teachers/intro.html
Tips für ein sicheres Leben mitEpilepsie www.efa.org/education/safety/safety.htm l
FAQs  zu Epilepsie www.efa.org/education/faq.html
Epilepsiechirugie   www.efa.org/education/surgery/introduction.html
Epilepsie im Alter www.efa.org/education/seniors/index.html
EpilepsyUSA: Our Online News Magazine www.efa.org/news/epilepsyUSA/page1.html
Artikel der Ärztezeitung zu Epilepsie
Epilepsy   Aktuelle Artikel des Britisch Medical Journal zum Thema    www.bmj.com/cgi/collection/epilepsy
www.epilepsie-online.de www.izepilepsie.de Das Epilepsie-Netzwerk Mediconsult.com : Epilepsie Emsland e.V Epilepsie-Selbsthilfegruppe Kassel EpilepsyUSA:Online News Magazine Epilepsy Education and Prevention Activities (EP) Subfile of CHID Online - Combined Health Information   DatabaseFirst Aid For Seizures  American Academy of Neurology - Epilepsy Antiepileptic Medications Epilepsien im Kindesalter Epilepsien Epilepsy Foundation of America epilepsy ize_org Lennox-Gastaut Syndrome Properties of Antiepileptic Medication SHG Epilepsiebetroffene Leipzig Washington University Comprehensive Epilepsy . AED (Antiepileptic Drug) Pregnancy Registry Carbamazepin Clonazepam Diazepam Divalproex sodium Ethosuximide Phenobarbital Phenytoin Valproic acid NIH and Beth Israel Medical Center About epilepsy - information for patients -An Epilepsy Education Antiepileptic Drug Page Drugs used to treat epilepsy Epilepsia EpiCentre Epilepsy and Everyone Epilepsy and GABA Epilepsy - Dr. Koop's Community Epilepsy: Taming the Seizures, Dispelling the Myths Epilepsy - World Health Organization (WHO) Epilepsy Treatment - WHO Epilepsy History- WHO Epilepsy - Social/Economic - WHO Epilepsy Fact Sheet-Epilepsy throughout history Epilepsy FAQ Epilepsy Surgery -Epilepsy Syndromes Epilepsy Today Neuroimaging in Epilepsy The Epilepsies Seizures and Epilepsy - FAQs American Epilepsy Society Epilepsy Foundation of America Epilepsy International Epilepsy Association of Nova Scotia British Epilepsy Association Epilepsy Canada Epilepsy Foundation of Michigan Epilepsy Foundation of Southern California Epilepsy Foundation of Victoria Epilepsy Ontario National Society for Epilepsy famous people with epilepsy Comprehensive Epilepsy Management Center .Epilepsy and Brain Mapping Program .Epilepsy Contact Database Epilepsy Foundation of Western Pennsylvania .Epilepsy Research Links
Wichtiger Hinweis: Medizin und Wissenschaft unterliegen ständigen Entwicklungen. Der Autor  verwendet größtmögliche Sorgfalt, damit alle Angaben dem aktuellen Wissensstand entsprechen. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben im Text und besonders in den empfohlenen Links  ist jedoch ausdrücklich ausgeschlossen.
Jeder Benutzer muß im Zuge seiner Sorgfaltspflicht die Angaben überprüfen und ggf. korrigieren. Die Benutzung  erfolgt ausschließlich auf Gefahr des Anwenders. Nochmals eine Wiederholung des Hinweises vom Beginn der Seite:
Bitte bedenken Sie immer einen Arztbesuch oder die Stellung einer richtigen Diagnose kann das Internet nicht ersetzen. Entsprechend sind bisher auch keine "Arztbesuche" via Internet möglich. Hiergegen sprechen nicht nur ganz erhebliche juristische Bedenken, für eine ärztliche Behandlung ist immer noch ein persönlicher Kontakt entscheidend. Für die Diagnosenstellung benötigt ihr Arzt alle seine fünf Sinne. Apparative Befunde wie Röntgenbilder oder Laborwerte lassen sich inzwischen per Internet gut übermitteln, zur   Stellung einer Diagnose bleiben sie weiterhin nur Hilfsmittel, die ausschließlich in einem Gesamtzusammenhang eine Bedeutung haben. Die meisten Diagnosen werden im ärztlichen Untersuchungsgespräch (Anamnese) gestellt. Auch jede Behandlung muß auf das Individuum abgestimmt werden. 
Medikamente sollte man in der Regel nicht im Internet bestellen. Neben oft unzureichender Qualität, fehlt vorallem die Indikationsstellung und die korrekte Aufklärung, von Haftungsfragen bei gravierenden Nebenwirkungen abgesehen. 
Sämtliche Äußerungen auf diesen Seiten erfolgen unter Ausschluss jeglicher Haftung für möglicherweise unzutreffende Angaben tatsächlicher oder rechtlicher Art. Ansprüche irgendwelcher Art können aus eventuell unzutreffenden Angaben nicht hergeleitet werden. Selbstverständlich erheben die Aussagen keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit, es wird daneben eine Vielzahl vollkommen anderer Erfahrungen und Auffassungen geben. Für die Abmahnwütigen noch ein Hinweis zu den Links auf diesen Webseiten: Ich distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten der Webseiten und Internetressourcen, auf die ich mit meinen Links verweise. Die Haftung für Inhalte der verlinkten Seiten wird ausdrücklich ausgeschlossen.
 
Zur Startseite Anschrift des Verfassers: (Praxisadresse)
Feedback: Karl C. Mayer
Gästebuch Bergheimerstraße 56a
E-Mail 69115 Heidelberg

 

Zurück zur ersten Seite Epilepsie